Am 1. April luden wir alle TSV-Kids ein, mit uns im „rabatzz“ zu toben. 15 Kinder standen an dem Tag gut gelaunt am Treffpunkt, um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hamburg zu fahren. Der Weg schien unendlich lang, aber die Vorfreude war riesig! Endlich vor Ort, zogen sich die Mädchen und Jungs in Windeseile die Schuhe aus und starteten z.B. zu den Rutschen, ins Bällebad oder zu der Hüpfburg. Auch die „Großen“ ließen es sich nicht nehmen, über den Indoorspielplatz zu toben. Auch auf dem Fußballfeld lieferten sich Betreuer und Kinder spannende Spiele.

Wer viel tobt, bekommt auch Hunger und Durst. So kehrten viele der Kinder zur Mittagszeit zurück zu unserem Treffpunkt und aßen Wurst, Pommes, Chicken McNuggets, Nudeln oder Pizza.

Gestärkt konnte es weitergehen. Doch wie immer im „rabatzz“ verging die Zeit wieder viel zu schnell und wir mussten aufbrechen.

Unterwegs trafen wir Senioren, die unserer Truppe den kürzesten Weg Richtung Harburg erklären wollten. Sahen wir so müde aus? smile

Um die Wartezeit am Bahnhof zu verkürzen, schossen wir dann keine Tore mehr, aber ein Gruppenfoto – denn das hatten wir fast vergessen.

Zusammenfassend war es mal wieder ein toller Tag! Gut gelaunt, aber auch zieeeemlich müde, kamen wir um 16 Uhr wieder in Over an.

Ein großer Dank gilt allen Betreuern, die an dem Tag dabei waren (gebt zu: ihr wart froh, dass ihr mittoben durftet J): Arne Lordz, Charlotte Lordz, Marcel Hering und Niclas König.

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252628293031

demnächst beim TSV

Info's vom Verein

 Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB  Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top