… trafen sich 24 fleißige TSV-Kids am 1. Advent.

… wurden Schneemänner, Kerzen, Rentiere und Engel gebastelt.

… liefen die Öfen auf Hochtouren und produzierten leckere Kekse.

… trällerte aus der Musikbox weihnachtliche Musik von Rolf Zuckowski.

In der TSV-Werkstatt kehrt jetzt wieder Ruhe ein. Bis Ostern ist es ja noch ein bisschen hin wink

Vielen Dank für eure Unterstützung beim Vorbereiten, Puderzucker anrühren, Basteln, Backen
und Aufräumen: Anneke Becker, Arne Lordz, Charlotte Lordz, Marcel Hering und Sophia Millfahrt!

   

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Halloweennight angeboten, welche von 21 Kindern wahrgenommen wurde. Am 5. November ging um 18:30 Uhr der Gruselspaß los. Vertreten waren jede Menge Gespenster, Hexen, Zombies und noch viele andere Gruselgestalten. Nach ein paar Tanzspielen wie zum Beispiel Stopptanz und Limbo haben wir uns angezogen, um die Rallye zu starten. Drei Gruppen machten sich auf dem Weg in verschiedene Richtungen, um Fragen und Aufgaben zu Lösen. Bei der Siegerehrung der Rallye wurde der Preis (Schatzkiste) von dem Geisterboss (Marcel) geklaut. Die Kinder mussten nun die Gespenstergehilfen (alle Betreuer) fangen, um herauszufinden wo der Schatz versteckt worden ist. Sie haben schnell erfahren wo der Geisterboss den Schatz hingebracht hat. Als er geborgen war, wurde er mit allen Kindern geteilt. So erhielt jeder etwas von dem Preis. Im Anschluss stärkten sich alle mit Hot Dogs. Der Abend war nun schon fortgeschritten und es wurde Zeit, das Lager für die Nacht einzurichten. Nach der ganzen Aufregung schliefen alle relativ schnell ein. Am folgenden Morgen waren bei einigen die Spuren der Party zu sehen, halb abgeschminkte Gesichter und müde Augen guckten uns beim Frühstück an. Das gemeinsame Frühstück verlief in gemütlicher Atmosphäre. Nun war die Halloweennight zu Ende und alle freuten sich darauf, abgeholt zu werden.

Ein besonderer Dank gilt Noël Krause, er hatte die Idee für die wundervolle Rallye! Bedanken möchte ich mich außerdem bei den zahlreichen Betreuern: Sophia, Marcel, Vanessa, Liza, Lea, Anneke, Basti und Niklas, die beim Auf- und Abbau sowie bei der Betreuung wieder alles gegeben haben.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Charly

Trotz strömenden Regens und ausgesprochen frühem Treffzeitpunkt, wagten sich am 17.09.2016 alle Kinder zur kleinen Sporthalle, um gemeinsam loszuziehen. Denn es stand mal was völlig Neues auf dem Programm und zwar Fußballgolf!! Da dieses im Freien stattfinden sollte, fiel unser Plan leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Unsere gute Laune und Unternehmungslust ließen wir uns davon natürlich nicht verderben. Schnell waren die Kinder sich einig – unser neues Ziel lautete Schwarzlichtminigolf!

Nach einer Fahrt quer durch Hamburg waren wir endlich am Ziel. Unser Abenteuer begann mit einer U-Bootfahrt, die tief auf dem Meeresgrund endete. Als sich die Tür öffnete, befanden wir uns in einer bunt leuchtenden Unterwasserwelt. Ausgerüstet mit Schläger, Ball und 3D-Brille, stellten wir uns der Herausforderung die 18 verschiedenen Bahnen mit möglichst wenigen Schlägen zu bewältigen. Bevor wir den Rückweg antraten, blieb noch etwas Zeit die Dunkelkammer zu erforschen und als Geheimagenten kleine Aufgaben zu lösen. Am Ende waren alle Kinder Experten im Schwarzlichtminigolf und können es kaum erwarten, irgendwann mit uns bei hoffentlich strahlender Sonne zum Fußballgolf zu fahren.

Sophia Millfahrt

<<  <  Februar 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
1920212223
262728    

demnächst beim TSV

Info's vom Verein

 Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB  Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top