Donnerstag 18:00 - 19:00 Uhr - Sporthaus

Die Grundlage aller Übungen ist das Trainieren der Körpermitte (des „Powerhouses“), womit die tief liegenden, kleinen und meist schwachen Rumpfmuskeln gemeint sind. Durch ein regelmäßiges Pilates-Training werden außerdem die Muskeln des Beckenbodens gekräftigt, die Körperhaltung, Balance und Flexibilität verbessert und die Bewegungskoordination geschult.

Alle Bewegungen werden im Einklang mit dem Atem fließend, langsam und kontrolliert ausgeführt, wodurch die Gelenke geschont, die Bewegungsabläufe harmonisiert und das Körperbewusstsein aktiviert wird.

Übungsleiterin: Danny Paulsen-Korb
Abteilungsleiterin: