Mit einem Start beim traditionellen Silvester-Cross am 16.12.2012 haben die Leichtathleten ihre Wettkampfsaison für das Jahr 2012 erfolgreich beendet.

Mit leider nur 4 Starterinnen fuhren wir am 3.Advent nach Winsen ins Schützengehölz.

Die Mädels hatten eine schwere Strecke vor sich. Es ging auf teilweise glatten Wegen, bergauf und bergab durch ein kleines Waldstück.

Im ersten Lauf konnten die 4 noch Jana Sussmann bewundern, die die Rundstrecke scheinbar mühelos hinter sich brachte und dann ging es auch schon für die ersten an den Start.

Aber die Mühe hat sich gelohnt!

Wir gratulieren ganz herzlich den folgenden Läuferinnen zu ihren super Platzierungen:

1.Platz

Jacqueline Lehnert

W 10

2000m         

2.Platz

Elain Baura

W 09

1400m

5.Platz

Vivien Lehnert

W 12

3000m

7.Platz

Celine Schult

W 11

2000m

Wir wünschen allen Leichtathleten einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013-

evtl. gleich mit einem Start bei den Bezirksmeisterschaften am 13.Januar wieder im Schützengehölz in Winsen… .

Auch wenn es das Wetter nicht vermuten ließ, es war Sommer und wir Leichtathleten wollten unser jährliches Sommerfest feiern. Dabei sollte besonders der gemütliche Teil im Vordergrund stehen, aber auch der sportliche Teil nicht zu kurz kommen.

Eingeladen waren natürlich unsere aktiven Kids, aber auch deren Eltern und Geschwister. So trafen wir uns am 10.08. bei lauschigen 15 Grad und leichtem Nieselregen auf dem Sportplatz. Da die sportlichen Aktivitäten vom normalen Training abweichen sollten, wurden die 16 Kinder in 4 Teams für einen Orientierungslauf eingeteilt. Jedes Team erhielt eine Umgebungskarte auf der fünf Stationen markiert waren. Diese Stationen mussten in unterschiedlicher Reihenfolge von den Teams angelaufen werden und es galt unterschiedliche Aufgaben (z.B. Eiswürfelzielspucken, Dinge ertasten oder Mannschaftssack) zu erfüllen. Die schnellste Mannschaft wurde mit zusätzlichen Punkten belohnt.

Damit aber nicht genug. Jedes Team erhielt einen Fragebogen mit 8 Fragen, die während des Laufes gelöst werden mussten. Die Antworten konnte oder musste man teilweise in der Umgebung suchen. Zu klären war z.B. "Wie viele Namen auf dem Ehrendenkmal neben der Kirche zu lesen sind" oder "Wann der Briefkasten beim Schwimmbad das letzte Mal geleert wird". Für jede richtige Antwort gab es einen Punkt. Zu allem Überfluss musste von jedem Team auch noch ein Gedicht erstellt werden, das folgende vier Worte enthalten musste: Himbeereis, Sommer, TSV und Spaß. Hier konnten insgesamt 10 Punkte kassiert werden. Für jede Station wurden Punkte vergeben und welches Team zum Schluss die meisten Punkte hatte, durfte sich Sieger nennen und sich als erster einen kleinen Preis aussuchen. Im Anschluss haben wir uns mit allen zusammen gesetzt, leckere Würstchen gegrillt und die mitgebrachten Salate verspeist  und den Tag in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Für mich als Trainer war es schön, auch mal mit den Eltern ein paar Worte außerhalb des Trainings zu wechseln.

Ich denke wir hatten alle viel Spaß und im nächsten Jahr werden wir sicherlich wieder ein Sommerfest machen. In der Hoffnung, dass der Wettergott es dann besser mit uns meint und wir dann im Sonnenschein zusammen sitzen.

Vielen Dank an die Eltern, die mir als Streckenposten geholfen haben und auch für die vielen leckeren Sachen, die von jedem einzelnem mitgebracht wurden.

Stephanie Ludwig

 

 

 

Bei herrlichem Herbstwetter gingen gleich acht junge TSV-Athleten bei der 34. Auflage des MTV Borstel-Sangenstedter Volkslaufes am 13.10.2012 an den Start.

Selbst zwei mitgereiste Väter wollten es sich nicht nehmen lassen ihren Kindern zu beweisen, dass sie selbst auch noch sehr gut im Saft stehen und es ihren Sprösslingen nachmachen können.

Die TSV-Kids mussten Strecken von 500m, 900m und bis hin zu 1.800m absolvieren. Diese führten über die Sportanlage am Heidlandsweg bis hin in den naheliegenden Wald über flache Feld- und teilweise asphaltierte Wege.

Für die acht Kinder war es eine aufregende Veranstaltung, da überall am Streckenrand anfeuernde Eltern, Betreuer und interessierte Zuschauer standen, die die Kinder bis ins Ziel begleiteten. Bei der Siegerehrung stellten alle mitgereisten Eltern erst fest, wie erfolgreich ihre Kinder doch waren, da alle acht Starter und Starterinnen aus Over und Bullenhausen unter den ersten drei Platzierten ihrer Jahrgänge gehörten und damit den Sprung auf das Siegerpodest schafften.

Die Trainerin, Stephanie Ludwig, freute sich gleich über vier 1. Plätze (Max-Luca Ellerau, Charlotte Raupach, Jacqueline Lehnert, Vivien Lehnert ) drei 2. Plätze (Hendrik Christoph, Celine Schult, Lea Timmermann) und einen 3. Platz (Sara Timmermann).

Deshalb an dieser Stelle noch einmal an alle teilnehmenden Leichtathleten des TSV Over/Bullenhausen einen herzlichen Glückwunsch zu diesen erfolgreichen Leistungen.

Alle Ergebnisse unserer laufbegeisterten TSV-Athleten findet Ihr unter:

https://www.mtv-borstel-sangenstedt.de/

Redaktionsteam Leichtathletik-Abteilung 

 

In Celle bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften der Jugend (U16 + U20) vom 30.06.-01.07.12, durfte der 14-jährige Malwin Wermbter aus Bullenhausen weitere Erfahrungen auf der Mittelstrecke der Leichtathleten sammeln. Der junge Schüler ging an dem Wochenende gleich über zwei Strecken an den Start.

Über 3000m konnte er zwar nicht an seine Saisonbestzeit anknüpfen, wurde aber in einer Zeit von 10:36,67 min Zehnter. Einen Tag später ging Malwin das erste Mal über die 800m ins Rennen und belegte in einer Zeit von 2:21,36 min einen guten 16. Platz.

Alle weiteren Ergebnisse über die Landesmeisterschaften in Celle findet Ihr unter:

https://www.nlv-la.de/admin/upload/files/Celle3006010712LM.htm

Redaktionsteam Leichtathletik-Abteilung

Dass sich der 14-jährige Malwin Wermbter aus Bullenhausen auf der Mittelstrecke wohl fühlt und damit auch noch sehr erfolgreich ist, konnte man aus den veröffentlichten Kreisbestenlisten vom letzten Jahr schon entnehmen. Aber, dass er mit seinem ersten Start bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften so erfolgreich sein würde, hätte wohl niemand erwartet.

Erstmalig bei der männlichen U16 ging der Schüler über die 3000m in Neustadt am Rügenberge an den Start und schaffte es in der neuen Altersklasse gleich seine Bestzeit aus dem letzten Jahr um 60 Sekunden zu verbessern. Mit der Zeit von 10:23,91 min wurde das Mittelstrecken-Ass vom TSV Over/Bullenhausen dann auch noch Vizemeister in seiner Altersklasse.

Wir gratulieren Malwin recht herzlich zu seiner tollen sportlichen Leistung und wünschen ihm weiterhin eine erfolgreiche Saison 2012.

Redaktionsteam Leichtathletik-Abteilung

Demnächst beim TSV

16.11.2018
Workshop Selbstverteidigung
16:30-18:00 Kinder
18:30-20:00 Jugend/Erwachsene

02.12.2018
Weihnachtswerkstatt

16.12.2018
Kindertheater "Hase und Igel"
Karten dienstags im Büro 17-19 Uhr

 

<<  <  September 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Info's vom Verein

WAS-WANN-WO
Der Stundenplan vom TSV 

Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB            Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top