Unsere diesjährige Weihnachtsfeier war besonders feucht und fröhlich...
Wir trafen uns am Nachmittag des 15.11. vor der Sporthalle in Over und dann ging es dank der Unterstützung von vielen Eltern ins Aqua Mundo nach Bispingen!

Nach einer nicht enden wollenden Wanderung durch den Center Park erreichten wir endlich unser Ziel.
Ab in die Umkleide, unter die Dusche und schon waren alle 15 Kinder verschwunden...sei es im Wellenbad umgeben von Palmen, der Wildwasserrutsche oder in Höhlen und Grotten im Schwimmbad! Einige Eltern machten es sich derweil auf den Liegen mit den Wärmelampen bequem.

Zwischendurch kamen alle mal zum Ausgangspunkt zurück, um den ein oder anderen Keks zu vernaschen. Aber so schnell wie sie gekommen waren, waren sie auch wieder verschwunden.

Nach knapp 4 Stunden mussten wir uns allerdings mit runzeligen Händen und einem Lächeln auf den Lippen vom tropischen Schwimmbad verabschieden, schließlich wollten alle noch eine Portion Pommes essen! Doch der Imbiss war leider geschlossen.... Und nun?
Kurzer Hand gaben wir im angrenzenden Brauhaus unsere Großbestellung auf und alle waren glücklich!

Um 21 Uhr wurden alle Kinder wieder zu Hause abgeliefert und für mich endete ein aufregender aber auch, anders als erwartet, entspannter Tag im Aqua Mundo.

Vielen Dank an die Kinder, Ihr wart klasse und es gab keinen Streit oder Probleme und natürlich auch vielen Dank an die Eltern, die mich begleitet haben! Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und hoffe Euch hat der Ausflug auch so viel Spaß gemacht, wie mir!?!?


Stephanie Ludwig

Dass ein Athlet zum Training kommt, um seinen Übungsleiter bei der Arbeit zu unterstützen, ist wohl selten.

In der Leichtathletik-Abteilung ist dieses aber der Fall!

Der 15-jährige Topathlet und Vorzeigeläufer im TSV Over/Bullenhausen, Malwin Wermbter, ist seit diesem Sommer als tatkräftiger Helfer in unserer Abteilung tätig und unterstützt ehrenamtlich unsere Übungsleiterin Stephanie Ludwig bei ihrer Arbeit. Mit viel Sorgfalt und Engagement steht er auf dem Platz oder in der Halle und motiviert unsere jungen Athletinnen und Athleten bei ihrem Ziel, mal so ein erfolgreicher Sportler wie er zu werden. Aber Malwin ist nicht nur Helfer bei Stephanie in den Übungsstunden, sondern auch Experte für Koordinationsschulung, Steigerungsläufen und Staffelwettbewerben. „Dabei darf Malwin den Kindern immer gern die Übungen vormachen, da er sich hier besser auskennt als ich“ sagt Stephanie Ludwig mit einem Augenzwinkern. Malwin selbst sagt, ihm mache die Arbeit mit den Jüngeren Spaß, da er hier ein bisschen von dem weitergeben kann, was er selbst beim Leistungstraining in Winsen gelernt hat.

Wie wir alle wissen, kann es nicht schaden, interessierte junge Menschen im Konzert der Großen frühzeitig mit einzuspannen, da es im Ehrenamt immer schwieriger wird, junge und motivierte Übungsleiter zu finden.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Dir, lieber Malwin, für die tolle und tatkräftige Unterstützung in diesem Jahr schon jetzt bedanken und hoffen, dass Du uns noch lange erhalten bleibst.

Doppelkreismeister im Cross wird in diesem Jahr Malwin Wermbter

Nachdem im vergangen Jahr nur 69 Sportler an der Kreismeisterschaft im Crosslauf teilgenommen haben, entschlossen sich die Veranstalter zu einer Kooperation zwischen dem Landkreis Harburg und Lüneburg. Dass dieses Modell für alle Beteiligten attraktiver ist und Zukunft hat, bewiesen die strahlenden Athleten in Pattensen, wo am 10.11.2013 gleich 123 Läufer und Läuferinnen aus zwei Kreisen um die Kreismeistertitel kämpften.

Bei optimalen Wetterbedingungen mussten die Crossläufer gleich zu Beginn eine rund 200m lange Steigung erklimmen. Genau dieses lag dem Ausnahmeläufer vom TSV Over/Bullenhausen bei den Titelkämpfen um die Kreismeisterschaft. In seiner Altersklasse, der männlichen Jugend U16, hatte Malwin Wermbter mit der anspruchsvollen Strecke über 3000m am wenigsten zu kämpfen. Dieser holte sich in einem Teilnehmerfeld von 11 Athleten mit einem deutlichen Vorsprung von 28 Sekunden den Titel als schnellsten Crossläufer im Landkreis Harburg und Lüneburg.

Mit dem Einzeilsieg allein sollte es nicht gewesen sein. Da seine Teamkollegen auf die Plätze zwei und vier gelangten, erreichten sie  mit dieser Leistung auch den Mannschaftstitel und Malwin darf sich in diesem Jahr Doppelkreismeister im Cross nennen.

Zu dieser erfolgreichen Leistung gratulieren wir Malwin recht herzlich!

Alle weiteren Ergebnisse der Crosslauf Kreismeisterschaft findet Ihr unter:

https://www.nlv-kreis-harburg.de/

Traditionell bietet der alljährliche Volkslauf am Waldrand in Borstel für alle Altersstufen anspruchsvolle Laufstrecken. Wie schon im vergangenen Jahr ging auch die Jugendsparte des TSV Bullenhausen wieder an den Start - und wieder mit großem Erfolg.

In der Gruppe der 5-Jährigen schaffte Liana Mielicki die 500 Meter mit 2:30 Minuten und belegte damit den ersten Platz. Im Feld der 7-Jährigen erreichte das TSV-Team über die gleiche Distanz gleich mehrere Platzierungen: Charlotte Raupach landete mit einer Zeit von 1:58 min. Minuten auf Platz zwei, Nike Ludwig folgte mit 2:20 min. und kam damit auf Platz 4, gefolgt von Oliver Kunwald, der es auf Platz 5 (3:03 min) schaffte.

Auch die älteren Jahrgänge stellten erneut die läuferische Stärke der heimischen Leichtathletik-Abteilung unter Beweis: Bei den Elfjährigen lief Jacqueline Lehnert auf der 1,8-km-Distanz auf Platz 1 – mit einer Zeit von 8:14 min. ließ sie die Konkurrenz erfolgreich hinter sich. Auf der gleichen Distanz, diesmal in der Jahrgangsstufe der 13-Jährigen, schaffte Vivien Lehnert den 3. Platz (7:54 min.). Am Ende konnten sich alle Läuferinnen und Läufer des TSV über eine Medaille freuen. Trainerin Stephanie Ludwig hatte allen Grund, zu strahlen: „Ein super Ergebnis, das wir erreicht haben“, fasste sie die gelungene Veranstaltung zusammen: „Zwei erste Plätze, ein zweiter Platz sowie Rang 3, 4 und 5 – das kann sich mehr als sehen lassen.“

1.Platz

Jacqueline Lehnert

W 11

1,8km

8:14min

1.Platz

Liana Mielicki

W05

500m

2:30min

2.Platz

Charlotte

W07

500m

1:58min

3.Platz

Vivien Lehnert

W13

1,8km

7:54min

4.Platz

Nike Ludwig

W07

500m

2:20min

5.Platz

Oliver Kunwald

M07

500m

3:03min

 "Einen Versuch ist es wert!"

Das war die Einstellung von Rike Becker die mit 4 weiteren Mädchen vom TSV bei den Kreismeisterschaften der Klassen U12 und U14 an den Start ging.

Am 1.September trafen sich 109 Aktive aus diversen Vereinen auf dem Sportplatz Peperdiecksweg in Hittfeld. Für unsere 5 Mädchen ein tolles Erlebnis, da wir aus Over ja nur unseren kleinen Sportplatz kennen und sie hier plötzlich auf einer Tatarnbahn mit weißen Linien standen…

Rike und Emily Schüller mussten auch gleich loslegen. Die beiden trauten sich die technisch schwierige Disziplin Hochsprung zu. Und das, obwohl wir in den Sommermonaten dieses fast gar nicht trainiert haben. Beide Mädchen übersprangen eine Höhe von 0,97m, hinterher sagte Rike mir: "Einen Versuch war es wert!"

Im Anschluss mussten alle zum Start über die 50m bzw. die 75m. Rike verpasste mit einer Zeit von 8,5 sec leider den Endlauf. Mit ihr war auch Svenja Rezmer am Start und kam mit einer Zeit von 8,8 sec ins Ziel.

Bei den Mädchen Jahrgang 2002 gingen Emliy und Jacqueline Lehnert an den Start. Emily belegte mit einer Zeit von 8,3 sec den 2. Platz und Jacky wurde mit einer Zeit von 8,8 sec fünfte.

In der Altersklasse U14 war die einzige Starterin vom TSV Vivien Lehnert sie erreichte über die 75m eine Zeit 11,9 sec.

Im Anschluss war Svenja als einzige von uns mit dem Ballwurf dran und wurde mit einer super Weite von 28,5 m dritte. 

Jetzt fehlte noch für alle der Weitsprung. Auch hier wurden sehr gute Leistungen von allen 5 Mädchen erzielt. Vivien sprang dabei mit 3,94m am weitestes und wurde in ihrer Altersklasse 7te.

Zum Abschluss starten Emily, Jacky, Svenja und Rike noch in der 4x 50m Staffel. Die vier Mädchen krönten diesen erfolgreichen Tag mit einem Kreismeistertitel in dieser Disziplin. Durch ganz tolle Staffelwechsel erreichten sie nach einer Zeit von 33,2 sec das Ziel und freuten sich sehr über ihren Erfolg.

 

 

 

Demnächst beim TSV

16.11.2018
Workshop Selbstverteidigung
16:30-18:00 Kinder
18:30-20:00 Jugend/Erwachsene

02.12.2018
Weihnachtswerkstatt

16.12.2018
Kindertheater "Hase und Igel"
Karten dienstags im Büro 17-19 Uhr

 

<<  <  November 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415
1920212223
2627282930  

Info's vom Verein

WAS-WANN-WO
Der Stundenplan vom TSV 

Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB            Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top