News

An die Mitglieder der Abteilung

Männer Fitness-Ballsport 2.0 des

TSV Over/Bullenhausen                                                       Seevetal, 24. Februar 2020

 

Ordentliche Mitgliederversammlung der Abteilung Männer Fitness-Ballsport 2.0

 

Liebe Sportler,

zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Abteilung Männer Fitness-Ballsport 2.0

am Mittwoch, den 04. März 2020 um 21:15 Uhr

in der großen Sporthalle (Oversand 2, 21217 Seevetal)

lade ich Euch herzlich ein.

Tagesordnung:

 Eröffnung und Begrüßung / Festlegung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung

  1. Bericht des Abteilungsleiters
  2. Bericht des Übungsleiters zum Sportbetrieb
  3. Finanzbericht
  4. Anträge
  5. Wahlen
    Wahl des Abteilungsleiters auf zwei Jahre (bisher Christian Dittmers)
  6. Terminplanung für das Jahr 2020
  7. Verschiedenes

 

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 03.03.2020 an die Abteilungsleitung zu stellen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder über 14 Jahre.

Mit sportlichem Gruß

Christian Dittmers

Abteilungsleiter Männer Fitness-Ballsport 2.0

TSV Over/Bullenhausen von 1931 e.V.

„Man muss auch mal feiern und nicht nur Sport machen!“ – das zu mindestens war die Auffassung aller Mitglieder der Sportabteilung Männer Fitness 2.0 in der diesjährigen Sommerpause. 

Schnell wurde ein Termin festgelegt und eine passende „Garten-Location“ am Elbdeich gefunden. Selbst bei der Büfett- und Getränkeauswahl gab es keine Unstimmigkeiten im Team. Denn zu einer guten Gartenparty zu der 16 ausgehungerte Männer geladen waren benötigt man was?? 

Ganz genau – einen Grill, gutes Fleisch, leckere zubereitete Beilagen von den Thermomix-Feen von zu Hause, eine große GIN-Auswahl mit Eiswürfeln und kühles Bier – damit war die Party voll im Gange und die Stimmung an diesem schönen sonnigen Sommerabend richtig klasse!

Zu unserem Glück war unser Gastgeber ein begnadeter „Grillmeister“, der uns rückwärts gegrillten Roastbeef und feinstes Entrecote, wie leckeres Pulled Pork mit süßen Zwiebeln servierte. An einem großen Tisch im Garten speisten wir, wie die Könige und ließen es uns richtig gut gehen. In dieser gemütlichen Runde kamen viele nette und interessante Gespräche zu Stande und man hatte einfach ein bisschen mehr Zeit sich untereinander besser kennenzulernen. 

Aber irgendwann kribbelte es den ersten Jungs nach dem guten Essen doch langsam unter den Fingernägeln und kurzerhand wurde der restliche Garten zu einem Spielfeld umfunktioniert.

Bis in die Nacht wurde dann in unterschiedlichen Teams „Wikingerschach“ gespielt und schnell waren wir alle wieder im Sportmodus drin. Selbst als es dunkel wurde und wir Feuerkörbe aufstellen mussten, um die Spielfiguren überhaupt noch sehen zu können, gab es kein Ende. Erst die Müdigkeit durch das viele Essen, die leicht alkoholischen Getränke und die Erschöpfung durch das Spielen beendeten diesen tollen Abend. 

An dieser Stelle wollen wir UNS ALLE noch einmal herzlich bei unserem Gastgeber Marcus Landschof bedanken – es war ein spitzen Sommerfest bei Dir im Garten – vielen Dank für Deine Gastfreundschaft!! 

Redaktionsteam Abteilung Männer Fitness-Ballsport 2.0

Wer glaubt, dass am Vatertag NUR getrunken und gefeiert wird, der war noch nie beim Himmelfahrtsturnier der Fußballabteilung des TSV Over/Bullenhausen dabei. Denn hier wird an dem Tag Wettkampfsport betrieben und natürlich auch der jährliche Vatertag gefeiert. 

Eine vorfreudige Stimmung erwartete das kleine Team der Männer Fitness-Abteilung auf dem Sportplatz in Over am 30.05.19. zu Himmelfahrt. Die teilnehmenden Teams wurden mit motivierender Musik empfangen und eingeladen sich ihre Mannschaftslager am Spielfeldrand aufzubauen.

Nach einem kurzen Warm-Up und einem freundlichen Empfang durch die Turnierleitung ging die Veranstaltung auch sofort los. 

Das Turnier bestand aus zwei Gruppen in denen man Spiele von jeweils 14 Minuten absolvierte. Die Männer Fitness-Abteilung hatte sich ab Bekanntgabe der Anmeldung des Turniers akribisch auf dieses Event vorbereitet und mit neun gesponserten Trikots und Hosen, wie einem originellen Team-Namen (FC Lieber-am-Pool) gerüstet.

Aber gleich im ersten Spiel hatten wir es mit der starken und hoch motivierten TSV Fußball-Jugend der U16 zu tun und mussten uns nach einer klaren „Schlappe“ (0:3) eingestehen, dass wir nicht mehr die jüngsten und spritzigsten auf dem Platz waren.

In einer kleinen Pause einigten wir uns nach intensiver Spielanalyse, dass wir einfach noch nicht richtig wach waren und unglücklich ins Turnier starteten.

Im zweiten Spiel trafen wir dann auf die Ladys von Altona 93.
Hier bekamen wir es mit einer Mannschaft aus der Landesliga Hamburg zu tun und wussten, bei einer Niederlage könnte dieses schon das Ende eines tollen Turniers werden. Mit einer kämpferischen Leistung bezwangen wir die spielstarken Damen der anderen Elbseite mit 3:0 und freuten uns auf den vermeintlichen Gruppenstärksten der 2. Herren der Fußballabteilung des TSV Over/Bullenhausen.

Auch hier mussten wir uns im dritten Spiel den „jungen Wilden“ des Vereins nur knapp 1:2 geschlagen geben.  Damit war klar, dass vierte und letzte Spiel wird das entscheidende für das Weiterkommen ins Viertelfinale werden.

Hier hatten wir es mit der Freizeitmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Moor zu tun, welche auch „durchwachsen“ ins Turnier gestartet waren. Mit einem wichtigen und stark erkämpften Sieg (2:1) erfolgte das Weiterkommen in die Finals (allerdings mussten wir noch zur Platzierung in ein 7-Meter Schießen, was wir Dank blanker Nerven, höfflich an den Gegner gaben). Dieses wurde in einer Pause des Turniers gefeiert wie der Gewinn der Champions League des FC Liverpool mit viel Bier und guter Laune.

Als vierter der Gruppenphase bekam man es in der anderen Gruppe natürlich gleich mit dem ersten im Viertelfinale zu tun und das war in diesem Fall der „Aufstiegsmeister“ der 1. Herren der Fußballabteilung des TSV Over/Bullenhausen. Beim Betreten des Platzes träumten die Spieler des FC Lieber-am-Pool bereits von den Fan-Gesängen „Aufstiegssieger-Besieger“, aber hier wurden wir schnell eines Besseren belehrt und bekamen einen Vorgeschmack wie sich alle anderen Gegner der ganzen Saison der 1. Herren sich gefühlt haben müssen. Mit einem klaren, aber feinen 0:5, verabschiedeten wir uns aus diesem spaßigen Turnier und begossen unser Ausscheiden erst einmal mit einem kühlen „Blonden“ an der „Klappe“.

Auch wenn sich jede Niederlage und erst recht so eine Hohe auch noch, nie richtig gut anfühlt, sahen wir uns aber als die „Sieger der Herzen“ und wussten zu mindestens, dass wir unsere Fans (unsere eigenen Kinder mit Mamis) nicht enttäuscht hatten.

Mit viel Spaß, müden Beinen und bereits leichtem Muskelkater feuerten wir die restlichen Mannschaften noch im laufenden Turnier an und feierten zu diesem Zeitpunkt bereits unsere eigene „After-Show-Party“ in unserem Pool unter dem Teamzelt.

An dieser Stelle möchten wir uns für die Einladung der Fußballabteilung für dieses witzige Turnier bedanken und ein großes Lob an die Turnierleitung und das Organisationsteam dieser Veranstaltung aussprechen. Wir hatten sehr viel Spaß und würden uns freuen, wenn wir im nächsten Jahr wieder dabei sein dürfen!

Redaktionsteam Abteilung Männer Fitness-Ballsport 2.0

Es ist Freitag der 11.01.2019. Fünf Stunden bevor sich der Tag dem Ende neigt, kann man Zeuge eines bis dahin noch nie dagewesenen Ereignisses werden.

Zum ersten Mal in der Geschichte von Over und Bullenhausen teilen sich insgesamt 17 Männer in kleine Gruppen auf und verlassen in mehreren Autos Haus und Familie. Jeder Betrachter kann angesichts der reibungslosen Organisation leicht ins Staunen geraten und sich fragen, wie dies ohne jegliche weibliche Hilfe geschehen kann. Alle Teilnehmer sind pünktlich, kein Einziger wird vergessen und zurück gelassen. Nur wenige Minuten später legt sich wieder die winterliche Ruhe über beide verträumte Ortschaften, als wäre nie etwas geschehen. Und doch wird gerade Geschichte geschrieben:

Neujahrsbowling 2019 vom Männer Fitness-Ballsport 2.0 des TSV Over/Bullenhausen von 1931 e.V.

Die insgesamt fünf auserwählten Fahrer steuern überaus zielsicher nach Buchholz in der Nordheide. Dort angekommen betreten die 17 gutaussehenden und austrainierten Sportler des TSV gutgelaunt ein Gebäude namens Piazza-Bowling-Center. Spätestens jetzt weiß wieder jeder, warum er hier und nicht zu Hause vor dem Fernseher ist. Sofort entledigen sich alle ihrer Schuhe und tauschen sie gegen professionelles Bowling-Schuhwerk ein. Ohne großes Auswahlverfahren teilen sich 17 Männer ohne Taschenrechner gerecht in drei Gruppen und bevor jemand den Fehler bemerkt, wird schnell ein Bier bestellt. Jetzt passt alles wieder!

Schnell wird sich gegenseitig noch versichert, keine Ahnung von dem zu haben was gleich passieren wird und schon werden die Bahnen freigegeben:

Die Mutigsten der drei Gruppen sehen sich jeweils zehn in weiß gekleideten Gegnern gegenüber. Um dieses Ungleichgewicht auszugleichen, bewaffnen sie sich mit einer Kugel ungeahnten Gewichts. Es geht los…schnell wird klar, dass einige vermutlich eine Bowlingbahn zu Hause im Keller haben und jeden Tag stundenlang trainieren. Ich gehöre nicht dazu und bestelle zur Beruhigung noch ein Bier. Der anhaltende Konsum alkoholischer Getränke hemmt bei einigen das Können und fördert bei anderen den Mut, sodass man sich nach Ablauf der gemieteten Bahndauer einigt, diese um weitere 45 Minuten zu verlängern.

Mit voranschreitender Uhrzeit steigt das Bedürfnis nach etwas Essbaren. Mit Überlebenswillen und Kampfesgeist gelingt es uns, die Bestellzeit zu überstehen. Wir sind uns alle einig, dass es ein sehr gelungener Abend war und wir das gern wiederholen wollen. Gerüchten zu Folge wurde dieser von ein paar „Feierwütigen“ in den eigenen vier Wänden fortgesetzt. In Fachkreisen nennt man dieses auch „Après-Bowling“!!!

Wem all das nicht abschreckt und wer zudem Lust auf Sport und einer Menge Spaß hat, findet uns jeden Mittwoch um 20:00 Uhr in der alten Sporthalle in Over.

In wenigen Wochen feiern wir, die Abteilung Männerfitness, unser einjähriges Bestehen. Bereits jetzt möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei denen zu bedanken, die diesen Sport ermöglicht haben, sich organisatorisch in ihrer Freizeit einbringen und vor allem jeden Mittwoch mit Spaß und Motivation vorbeikommen.

Holger Wallitzer

Liebe Sportler, 

zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Abteilung Männer Fitness-Ballsport 2.0 

am Mittwoch, den 27. Februar 2019 um 21:00 Uhr

in der großen Sporthalle (Oversand 2, 21217 Seevetal) 

lade ich Euch herzlich ein. 

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung / Festlegung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Bericht des Übungsleiters zum Sportbetrieb
  4. Finanzbericht
  5. Anträge
  6. Wahlen
    - Wahl des stellv. Abteilungsleiters auf zwei Jahre (bisher Henrik Kolberg)
  7. Terminplanung für das Jahr 2019
  8. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 24.02.2019 an die Abteilungsleitung zu stellen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder über 14 Jahre.

Mit sportlichem Gruß

Christian Dittmers
Abteilungsleiter Männer Fitness-Ballsport 2.0

Demnächst beim TSV

<<  <  März 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
2324252627
3031     

Info's vom Verein

WAS-WANN-WO

Der Stundenplan vom TSV 

Zum Schutz vor Spam- Mails, haben wir E-Mail Adressen mit einem Leerzeichen hinter dem "." erfasst.

 Pluspunkt_Gesundheit.DTB            Sport Pro Gesundheit-DOSB

Go to top